Wir können uns über tolle Ergebnisse beim DJT am 11. Mai 2019 in Westtönnen freuen:


Beim Showschwenken haben die Fahnenschwenker den 3. Platz und beim Fahnenhochwurf hat Pascal Schulze von den Fahnenschwenker der Hatzfelder-Kompanie den 3. Platz errungen.
Bei den Schießwettbewerben zum Diözesanschülerprinzenschießen erreichte Leon Brunnert von der Markt-Kompanie den 4. Platz und qualifizerte sich damit automatisch für das Bundesprinzenschießen in Köln-Lövenich!

Im Alter von 87 Jahren ist unser ehemaliger Präses, Pfarrer Hubert Nitsche am Freitag der Osterwoche in das ewige Leben eingegangen. Von 1969 bis 1996 wirkte er als unser Pfarrer und Präses in Schloß Neuhaus und prägte das Leben der Gemeinde und der Bruderschaft.

Pfingstmontag 1996 haben wir ihn als Pfarrer und Präses verabschiedet nach Borchen, wo er im Altenautal als Priester im Ruhestand bis zuletzt tätig war und wo er nun begraben wird.

In großer Dankbarkeit wünscht der Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus Hubert Nitsche nun das ewige Leben.

Das Totengebet ist am Mittwoch, dem 1. Mai 2019 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Heinrich und Kunigunde in Schloß Neuhaus.

Das Auferstehungsamt wird am Freitag, dem 3. Mai 2019, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius in Nordborchen (Bülte 4) gefeiert. Die Beisetzung erfolgt im Anschluss auf dem dortigen Friedhof.

 

Wir gratulieren ganz herzlich unserem neuen Bezirksschülerprinzen Leon Brunnert. Er holte sich in diesem Jahr mit unfassbaren 29 Ringen verdient den Titel.

Herzlichen Glückwunsch auch an die Mannschaft aus Schloß Neuhaus zum 2. Platz!

Bezirksschlerprinz2019

 

Schloß Neuhaus. Das Bundesfest im eigenen Ort war das Thema der diesjährigen sehr harmonisch verlaufenen Versammlung. Oberst Michael Pavlicic begrüßte gut 260 Mitglieder und Gäste am 09.03.2019 zur Jahreshauptversammlung in der Schlosshalle.

Nach dem Bataillonslied begrüßte Oberst Michael alle Anwesenden mit dem Königs- und Bezirkskönigspaar Raimund und Petra Voß an der Spitze. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres durch Oberstleutnant Olaf Pippert  verlas Schriftführer Josef Jakobsmeyer das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung.

Eine wunderschöne Blumendekoration bildete den Rahmen für den Königsball der Neuhäuser Schützen im abendlichen Lichterglanz der ehemals fürstbischöflichen Residenz in der Schlosshalle. Das ergab ein stimmungsvolles Bild für die 650 Gäste in der vollbesetzten Schlosshalle.

Davon ließ sich auch Oberst Michael Pavlicic in seiner Ansprache zur Begrüßung beeindrucken. Sein Gruß an den amtierenden Hofstaat mit dem Königspaar Raimund und Petra Voß an der Spitze war verbunden mit der Würdigung des bisherigen Regentschaftsjahres. Er freute sich zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und Wirtschat, an der Spitze Bürgermeister Michael Dreier und zahlreiche befreundete Schützenbruderschaften begrüßen zu dürfen.