Hof2017 18 01

(untere Reihe, von links) Zeremonienmeisterpaar Peter und Claudia Brenke, Königspaar Marita und Winfried Kurte, Kronprinzenpaar Jana Kemper und Hendrik Gaßmüller, Apfelprinzenpaar Katrin Söder und Konrad Niewöhner und das Zepterprinzenpaar Renate und Helmut Stollhans.

Obere Reihe: Königspaar 2016/2017 Christopher Berlyn und Agascha Rubesch. Oberst Michael Pavlicic, die Fahnenoffiziere Dietmar Born, Michael Hölting und Werner Kröger.

Mit dem 164. Schuss wurde Ehrenhauptmann Winfried Kurte aus der Schloß-Kompanie neuer Schützenkönig in Schloß Neuhaus. Er setzte sich gegen seinen Kontrahenten Wolfgang Appelbaum ebenfalls aus der Schloß-Kompanie in einem spannenden Wettkampf durch. Zu seiner Schützenkönigin erkor er sich seine Ehefrau Marita. Bei dem Prinzenschießen, wo drei Aspiranten aus der Schloß-Kompanie gegeneinander antraten, sicherte sich Hendrik Gaßmüller mit dem 33. Schuss die Krone. Zu seiner Kronprinzessin erwählte er sich Jana Kemper. Mit dem 44. Schuss wurde Konrad Niewöhner neuer Apfelprinz. Seine Apfelprinzessin ist Katrin Söder. Das Zepter sicherte sich mit dem 81. Schuss Helmut Stollhans. Er erwählte sich seine Ehefrau Renate zur neuen Zepterprinzessin.

Hof 2017

Hofsonntag2017

Der Hofstaat des Jahres 2016/17 mit dem Königspaar Christopher Berlyn und Agascha Rubesch, dem Kronprinzenpaar Benedikt und Miriam Schindler, dem Apfelprinzenpaar Christian und Melanie Peckelsen, dem Zepterprinzenpaar Lars Brühl und Christina Jasper und dem führenden Zeremonienmeisterpaar Frank und Tilla Menne.

Silbernes Verdienstkreuz

SVK2017 010

v. L.: Tobias Thomas, Oberst Michael Pavlicic, Stefan Kirsch, Roald Gramlich, Dierk Becker

Am 03.06.2017 fand am Vormittag das Jungschützenvogelschießen auf der Freilichtbühne statt. Mit dem 3. Schuß wurde Marius Voß von der Schloß-Kompanie neuer Zepterprinz. Die Apfelprinzenwürde sicherte sich Ruben Süß von der Residenz-Kompanie. Die dritte Prinzenwürde mit dem Zepter ging mit dem 48. Schuss an Lorena Königs aus der Hatzfelder-Kompanie. Mit dem 121. Schuss wurde Benjamin Adloff von der Schloß-Kompanie neuer Jungschützenkönig für das Schützenjahr 2017/2018.

Jungschtzenvogelschieen2017 02

 v.L. stv. Jungschützenmeister Benedikt Schindler, Kronprinz Marius Voß, Jungschützenkönig Benjamin Adloff, Zepterprinzessin Lorena Königs und Apfelprinz Ruben Süß

Der Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus feiert vom 03. bis 05. Juni sein großes Volks- und Heimatfest.

Begonnen wird das Fest am Freitag, 02.06.2017 mit dem traditionellen Biwak der Hatzfelder-Kompanie und dem Kommers bei der Residenz-Kompanie. Diese ist in diesem Jahr mit dem amtierenden Schützenkönig Christopher Berlyn zum dritten Mal in Folge K&K-Kompanie und tritt am Freitag bei „Hansjürgens unter den Eichen“ in der Hübnerstraße an.

Das Plakat zum Schützenfest gibt es hier.

Residenz-Kompanie (Königskompanie):

Freitag, 02. Juni 2017

18.35 Uhr

Abmarsch der Kompanie ab Hübner Straße über Schatenweg, Hatzfelder Straße, Fischerkamp, Am Sandberg, Hatzfelder Straße, Memelstraße zur Heinrichschule

Am Sonntag, den 19. März 2017 veranstaltet der Musikzug des Bürger-Schützen-Vereins Schloß Neuhaus nach 2015 ein weiteres Benefizkonzert für einen gute Zweck. Beginn ist um 15:30 Uhr. Die Leitung hat Elmar Büsse.

Musikzug2015

Der Erlös aus freiwilligen Spenden geht vollständig an die Pfarrgemeinde Heiliger Martin in Schloß Neuhaus und wird für die Jugendarbeit eingesetzt. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen, verzichten die Musiker bewusst auf eine Eintrittsgelderhebung und setzen statt dessen ganz auf die Freiwilligkeit der Gäste.

Der Musikzug, der Bataillonsvorstand und natürlich Pfarrer Peter Scheiwe freuen sich über viele Gäste und eine volle Kirche. Der besondere Klang der Kirche macht mit den professionell vorgetragenen Musikstücken des Musikzuges ein unvergessliches Erlebnis für jeden.

 (Hier geht´s zum Plakat)

Foto: Aufnahme vom Benefizkonzertes des Musikzugs am 01. März 2015; ebenfalls in der Pfarrkirche Heinrich und Kunigunde in Schloß Neuhaus. Es dirigierte Elmar Büsse.

Der Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus trauert um seinen Ehren-Major Dieter Koch der am 15.01.2017 im Alter von 64 Jahren verstorben ist.

Der Verstorbene war seit 1963 Mitglied der Schloß-Kompanie.Von Anfang an hat ihn das aktive Schützenleben geprägt. So war er im Schützenjahr 1971/1972 Apfelprinz, von 1972 bis 1981 Vorsitzender der Jungschützenabteilung der Schloß-Kompanie, 1981 – 1985 Vizespieß und von 1985 bis 1997 Zugführer des 1. Zuges und somit auch Oberleutnant seiner Schlossschützen. 1997 wechselte er in den Bataillonsvorstand. Hier bekleidete er 17 Jahre die Position des Kommandeurs. 2004 wurde er zum Kommandeur des Bezirksverbandes Paderborn-Stadt im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ernannt. Der Begriff „Teilchen“, für ihn ein Ehrentitel, machte ihn im Schützenwesen des Paderborner Landes bekannt. Man schätzte den überzeugten Schützen und begeisterten Großvater.

Oberst Michael Pavlicic begrüßte bei der am 11.03.2017 in der Schlosshalle stattfindenden Jahreshauptversammlung 340 Schützenschwestern und Schützenbrüder, darunter König Christopher Berlyn mit seinem Hofstaat, Ehrenoberst Wilhelm Bunse, den Kaiser Franz-Egon Linde, den neuen kommissarischen Vorsitzenden des Bürgerhausvereins Markus Mertens und als ältesten Schützen den im 96. Lebensjahr stehenden Ehrenleutnant Walter Raeder.

Es war ein nachdenklicher Auftakt zu Beginn. Oberst Michael Pavlicic würdigte in seiner Begrüßung noch einmal die Verdienste des kürzlich verstorbenen Ehrenkommandeurs Dieter Koch. Die Besucher und Gäste erhoben sich für eine Minute des Gedenkens von ihren Plätzen.

Der Königsball 2017 der St. Henricus-Bruderschaft setzte eindrucksvoll die festlichen Ereignisse des Jubiläumsjahres 2016 fort. Eine wundervolle Atmosphäre in der von den Damen der Residenz-Kompanie prächtig geschmückten Schlosshalle, die an diesem Abend dem Namen "Königsball" alle Ehre machte.

Am 17.02.2017 sind auf der Schiessanlage im Schloss die Schüler- und Jugendprinzen für das Jahr 2017 ermittelt worden.